Datenschutzerklärung für die Nutzung des fino-Cockpit

bereitgestellt durch die fino run GmbH
§1 Präambel

1.1 Diese Datenschutzerklärung der fino run GmbH, Universitätsplatz 12, 34127 Kassel, informiert Sie als gewerblichen Kunden darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei der Benutzung unseres fino-Service fino-Cockpit (im Folgenden „fino-Service“ genannt) durch uns als Verantwortlichen im Sinne der Datenschutzgrundverordnung erhoben und verarbeitet werden. 

1.2 Die Datenschutzinformationen für Ihre Endkunden können Sie der gesonderten Datenschutzerklärung der Anwendung fino-Cockpit entnehmen. 

1.3 Zusätzlich zu dieser vorliegenden Datenschutzerklärung gilt die Datenschutzerklärung auf https://kontoanalyse.de/ . 

§2 Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

2.1 Die von Ihnen hinterlegten bzw. eingegebenen Daten werden zur Durchführung des fino-Service und mithin gemäß Artikel 6 I b DSGVO zur Erfüllung des zwischen Ihnen und uns bestehenden Dienstleistungsvertrags gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen erhoben und verwendet.  

2.2 Sämtliche Daten werden unter dem Gebot der Datenvermeidung und Datensparsamkeit erhoben. Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an uns zu übermitteln. Sofern Sie sich gegen eine Dateneingabe/Datenübermittlung entscheiden, können wir Ihren Auftrag beziehungsweise den gewünschten Servicebestandteil nicht oder nicht vollständig ausführen. 

2.3 Innerhalb der Vertragsbeziehung und bei Nutzung des fino-Service können insbesondere folgende personenbezogenen Daten erhoben werden:  

(a) Firmendaten (Unternehmensname, Niederlassungsname, Adresse, Kontaktdaten) 

(b) Userdaten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) 

(c) Zahlungsdaten 

§3 Dauer der Speicherung

3.1 Sämtliche personenbezogenen Daten werden 30 Tage nach erfolgreichem Abschluss des fino-Service in einem automatisierten Verfahren anonymisiert beziehungsweise gelöscht.  

3.2 Nach Übermittlung der Produktergebnisse an Ihren Vertragspartner ist der fino-Service abgeschlossen. 

§4 Verschlüsselte Übertragung persönlicher Daten 

Der gesamte Datenverkehr zwischen Ihrem Browser beziehungsweise Endgerät und dem Server, den dieser fino-Service nutzt, wird verschlüsselt. Hierzu wird ein modernes Übertragungsverfahren, mindestens TLS-Protokoll 1.2 (Transport Layer Security-Protokoll), verwendet. Dies stellt sicher, dass sämtliche Daten verschlüsselt übermittelt werden und auf dem Übertragungsweg vor Manipulationen und dem unbefugten Zugriff Dritter geschützt sind. 

§5 Hosting 

Die Anwendungsserver befinden sich in einem ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland.  

§6 Logfiles und Cookies

6.1 Bei jeder Nutzung des fino-Service werden anonymisiert Daten über diesen Vorgang in einer Logdatei erfasst. Hierzu zählen der Name der abgerufenen Dateien, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge, etwaige Fehlermeldungen, ggf. das Betriebssystem und die Browsersoftware des Endgeräts, die Website, von der aus das Webangebot besucht wird, sowie generelle Informationen über das Nutzungsverhalten der Webseite bzw. Anwendung. Diese Aufzeichnungen werden lediglich für folgende Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben: 

(a) Suche nach der Ursache möglicher Serverprobleme 

(b) Analyse technischer Fehler 

(c) Pflege der Website 

(d) Sicherstellung der Systemsicherheit 

(e) Schutz vor Missbrauch (z.B. Erkennung und Abwehr von Hackerangriffen) 

(f) pseudonymisierte statistische Analyse der erfassten Daten 

(g) Optimierung der Anwendung 

Teilweise erfolgen diese Vorgänge unter Zuhilfenahme von Drittanbietern und oder Cookies. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I f DSGVO und der in Absatz 1 beschriebenen berechtigten Interessen a-g des Verantwortlichen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. In der Regel verwenden wir Session-Cookies, die nach Ende Ihres Besuchs beziehungsweise der Nutzung unserer Anwendung automatisch gelöscht werden. Sie können das Setzen von Cookies mit Hilfe Ihrer Browser-Einstellungen verhindern, oder sich automatisch informieren lassen, bevor ein Cookie gesetzt werden soll, um dies im Einzelfall abzulehnen. In diesem Fall kann es allerdings sein, dass Teile unseres Service nicht oder nicht optimal funktionieren. Unsere Cookies enthalten keine Merkmale, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Sofern es zu Abweichungen von Absatz 1 kommt, werden diese gesondert in Absatz 2 unter dem jeweiligen Dienst beschrieben. 

6.2 Hierzu nutzen wir folgende Drittdienste, welche keine Empfänger der Daten sind 

Matomo: Wir verwenden die selbst gehostete Variante von Matomo. Dies bedeutet, dass sämtliche Informationen über die Nutzung dieser Anwendung bzw. Webseite auf unseren Servern verbleiben. Diese werden weder an Matomo noch an sonstige Dritte übermittelt. Die Cookies haben eine maximale Speicherdauer von 13 Monaten, Sie können diese jederzeit löschen. 

§7 Sonstige Links zu externen Anbietern 

Soweit darüber hinaus auf Webseiten anderer Anbieter verlinkt wird, gilt diese Datenschutzerklärung nicht für deren Inhalte. Welche Daten die Betreiber dieser Seiten möglicherweise erheben, entzieht sich unserer Kenntnis und unserem Einflussbereich. 

§8 Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Thema Datenschutz im Allgemeinen, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten, der Ihnen auch im Falle von Beschwerden zur Verfügung steht: 

 

fino run GmbH 

Beauftragter für den Datenschutz 

Universitätsplatz 12, 34127 Kassel 

E-Mail: datenschutz@fino.run 

 

Kassel, 14. September 2021 

 

 

KontaktWir beraten Sie gerne